We use cookies on this website.

Erklärung zur Sporttauglichkeit

Erklärung zur Sporttauglichkeit

Die Teilnahme an Sportaktivitäten birgt immer gesundheitliche Risiken. Ihre Gesundheit liegt in Ihrer eigenen Verantwortung. Alle Mitarbeiter von High Five Health Promotion sind leidenschaftlich für ihren Beruf und bemühen sich, Ihnen zu ermöglichen, die angebotenen Einrichtungen optimal zu nutzen. In diesem Sinne möchten wir uns darauf einigen, was wir voneinander erwarten können.

Unser Engagement für Sie:

  1. Wir respektieren Ihre persönlichen Entscheidungen und ermöglichen Ihnen, Ihre eigenen Entscheidungen darüber zu treffen, welche Übung Sie ausführen können.
  2. Wir werden alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um ein sicheres Sportumfeld zu gewährleisten.
  3. Wir sorgen dafür, dass unsere Mitarbeiter qualifiziert sind und den Anforderungen des Berufs entsprechen.
  4. Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie eine Behinderung haben, die Sie beim Zugang zu unseren Geräten und Einrichtungen erheblich benachteiligt, werden wir prüfen, welche Anpassungen gegebenenfalls für uns angemessen sind.

Ihr Engagement für uns:

  1. Sie sollten nicht über Ihre eigenen Fähigkeiten hinaus trainieren. Wenn Sie wissen oder befürchten, dass Sie unter einer Krankheit leiden, die Ihr sicheres Training beeinträchtigen könnte, sollten Sie sich von einem zuständigen Arzt beraten lassen und diesen Rat befolgen, bevor Sie unsere Geräte und Einrichtungen nutzen.
  2. Sie sollten sich über alle Regeln und Anweisungen, einschließlich Warnhinweisen, informieren.
  3. Sie sollten keine Aktivitäten ausführen, von denen Ihnen gesagt wurde, dass sie nicht für Sie geeignet sind.
  4. Sie sollten unsere Mitarbeiter im Sportzentrum unverzüglich informieren, wenn Sie sich bei der Nutzung unserer Geräte oder Einrichtungen krank fühlen. Während der bemannten Öffnungszeiten ist immer ein Mitarbeiter im Sportzentrum anwesend, der über ein gültiges Erste-Hilfe-Zertifikat verfügt.

Bereitschaft zur körperlichen Aktivität Selbstscreening

Mit dem PAR-Q (Fragebogen zur Bereitschaft für körperliche Aktivität) können Sie leicht entscheiden, ob die Teilnahme an Sport- und Bewegungsaktivitäten verantwortlich ist. Dieser Test ist für jede Person zwischen 15 und 69 Jahren geeignet.
Verwenden Sie Ihren gesunden Menschenverstand bei der Beantwortung dieser Fragen. Bitte lesen Sie die Fragen sorgfältig durch, bevor Sie mit Ja oder Nein antworten.

Starten Sie den PAR-Q-Test

  1. Hat Ihr Arzt jemals gesagt, dass Sie an einer Herzerkrankung leiden und dass Sie nur die von einem Arzt empfohlene körperliche Aktivität ausführen sollten?
  2. Fühlen Sie Schmerzen in der Brust, wenn Sie sich körperlich betätigen? 
  3. Haben Sie im letzten Monat in Ruhe Schmerzen auf der Brust gehabt?
  4. Hatten Sie im letzten Monat Schmerzen in der Brust, als Sie keine körperliche Aktivität ausübten?
  5. Verlieren Sie aufgrund von Schwindel das Gleichgewicht oder verlieren Sie jemals das Bewusstsein?
  6. Haben Sie ein Knochen- oder Gelenkproblem (z. B. Rücken, Knie oder Hüfte), das durch eine Veränderung Ihrer körperlichen Aktivität verschlimmert werden könnte?
  7. Verschreibt Ihr Arzt derzeit Medikamente (z. B. Wasserpillen) gegen Ihren Blutdruck oder Ihre Herzerkrankung?
  8. Kennen Sie einen anderen Grund, warum Sie sich nicht körperlich betätigen sollten? 

Wenn Sie auf oder mehrere Fragen mit Ja geantwortet haben, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, bevor Sie an Sport- und Übungsaktivitäten einer Fitnessbewertung teilnehmen. Informieren Sie Ihren Arzt, welche Fragen Sie mit Ja beantwortet haben.

Wenn Sie alle Fragen ehrlich und wahrheitsgemäß mit Nein beantwortet haben, können Sie davon ausgehen, dass Sie aktiver werden kann. Starten Sie leise und bauen Sie die Aktivitäten langsam auf. Dies ist der einfachste und sicherste Weg.
In unseren Einrichtungen können Fitnessbewertungen durchgeführt werden. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre allgemeine Fitness zu erfassen. Hiermit können Sie auch planen, welche Aktivitäten Ihren Bedürfnissen und Wünschen entsprechen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Blutdruck regelmäßig zu testen. Wenn ein Blutdruck über 144/90 gemessen wird, konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie den nächsten Schritt unternehmen, um aktiver zu werden. 

Warten Sie etwas länger, bis Sie aktiver werden, wenn:

  • Sie fühlen sich wegen einer vorübergehenden Krankheit wie Erkältung oder Fieber nicht wohl. Warten Sie, bis Sie sich wieder wohl fühlen.
  • Sie sind schwanger Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie aktiver werden.